Buchtipps

Titel:         Grundlagen der finanziellen Unternehmensführung, Band 4: Controlling
Autoren:    Eisl / Hofer / Losbichler
Verlag:       Linde, 2012

Das Buch ist einer von vier Teilen, die sich alle mit den Grundlagen der finanziellen Unternehmensführung beschäftigen. Es ist die ideale Einstiegsliteratur in das Thema „Controlling“. Alle klassischen Controlling-Themen werden angesprochen: Kostenrechnung, Budgetierung, Abweichungsanalyse, Forecasting, Management Reporting sowie Strategieentwicklung. Das Buch bietet sowohl eine gute theoretische Einführung in das Thema als auch eine wohltuende Praxisorientierung. Es hebt sich von den üblichen Controlling-Einführungs-Büchern durch seine Online-Unterstützung ab. Unter www.finance.lernguide.com  sind Videos der Autoren und angeleitete Beispiellösungen abrufbar. Man kauft mit dem Buch also weitaus mehr als nur den gedruckten Text.

Titel:         Grundlagen der finanziellen Unternehmensführung, Band 2: Kostenrechnung
Autor:        Albert Mayr
Verlag:       Linde, 2012

Wer eine kompakte, gut verständliche Einführung in die Kostenrechnung sucht, ist hier richtig. Abgedeckt werden die Vollkosten- und Teilkostenrechnung mit folgenden Teilbereichen: Kalkulationsverfahren, Deckungsbeitragsberechnungen, Gewinnschwellenanalyse oder Produktionsprogrammoptimierung. Es wird auch auf die Prozesskostenrechnung und das Target Costing eingegangen. Das Buch beinhaltet eine Menge an Anschauungsbeispielen und wird auch in diesem Fall in bewährter Weise durch den online verfügbaren Lernguide, unter www.finance.lernguide.com, unterstützt. Die Lösung von Beispielen wird in Form von Videos direkt vom Autor erläutert. Alles in allem ein sehr angenehm zu erarbeitendes Buch.

Titel:         Grundlagen der finanziellen Unternehmensführung, Band 1: Externe Rechnungslegung
Autor:        Hangl / Arminger
Verlag:       Linde, 2012

Das vorliegende Buch ist das erste einer vierteiligen Reihe zum Thema "Finanzielle Unternehmensführung". Es gibt einen kompakten Überblick über sämtliche Themen der Finanzbuchhaltung, wie z.B.: unterschiedliche Geschäftsfälle, Struktur von Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung sowie Analysen auf Kennzahlenbasis. Weiters wird auf aktuelle Themen wie Steuerrecht und IFRS eingegangen. Auch hier bekommt der Leser kompetente Unterstützung durch den online verfügbaren Lernguide, unter www.finance.lernguide.com.

Titel:         Einführung in das Controlling
Autor:       Jürgen Weber, Utz Schäffer
Verlag:      Schäffer Poeschel, 13. Auflage, 2011

Der absolute Klassiker zum Thema „Controlling“. Er wird immer wieder an die aktuellen Gegebenheiten angepasst und ist deswegen derzeit bereits in der 13. Auflage erhältlich. Beide Autoren sind an der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar, in der Nähe von Koblenz in Deutschland tätig. Das erklärt vermutlich auch, warum das Buch einen deutlich wissenschaftlichen Aufbau aufweist. Das Buch gibt einen sehr guten Überblick über die verschiedenen Controlling-Theorien. Praktische Rechenbeispiele sind allerdings in der Minderheit. Dafür gibt es ein eigenes Übungsbuch, das allerdings separat erworben werden muss.

 

Titel:          So starten Sie ihr Unternehmen erfolgreich! 2. Auflage
Autorin:     Barbara Huber
Verlag:       Manz, 2014

Barabara Huber gibt Jungunternehmern mit diesem Buch einen äußerst effizienten Leitfaden zur Unternehmensgründung zur Hand. Es ist leicht verständlich geschrieben und bezieht sich auf die österreichische Rechtslage. Auch Laien finden sich hier einfach zurecht. Es ist das ideale Buch für den Ersteinstieg in die durchaus komplexe Materie des Unternehmertums.

Titel:         So führen Sie Ihre Einnahmen-Ausgaben-Rechnung erfolgreich!
Autorin:    Barbara Huber
Verlag:      Manz, 2015, 2. Auflage

Die meisten Unternehmer in Österreich ermitteln ihren Gewinn mit Hilfe der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung. So gut wie jeder wünschte sich schon einmal ein kompaktes Nachschlagewerk, das die drängenden Fragen schnell und eindeutig beantworten kann. Barabara Huber ist als Steuerberaterin tätig und kennt die Probleme ihrer Kunden. Genau deshalb hat sie dieses Buch geschrieben, um den österreichischen Einnahmen- und Ausgaben-Rechnern das Leben zu erleichtern. Alles in allem ein äußerst gelungenes Werk.